2015

28.12.2016 (T1) Technischer Einsatz
Erneut Verkehrsunfall auf der L118 zwischen Chorherrn und Katzelsdorf

Um 7:42 wurde die FF Katzelsdorf  von Florian Niederösterreich mittels Personenrufempfänger und Blaulicht-SMS mit dem Alarmtext “ Fl.NÖ: Verkehrsunfall auf der L118 Ri. Chorherrn” alarmiert.
Der zweite Unfall innerhalb der letzten 8 Tage in diesem Strassenabschnitt.
Aus bisher ungeklärter Ursache verlor eine Lenkerin die Kontrolle über ihren PKW. Der Ford kam von der Strasse ab, überschlug sich und kam auf den Rädern wieder zum stehen. Mutter und Sohn wurden dabei leicht verletzt und am Auto entstand hoher Sachschaden.
Die Unfallstelle wurde abgesichert und anschließend das Auto mittels Seilwinde zurück auf einen Feldweg gezogen. Den weiteren Abtransport führt ein Abschleppunternehmen durch.
Im Einsatz stand die FF Katzelsdorf mit TLF, LF, KDO und 15 Mann.
Polizei Königstetten war mit einem Fahrzeug und 2 Mann ebenfalls vor Ort.
Nach etwa einer Stunden konnten wir unsere Einsatzbereitschaft wieder herstellen.


——————————————————————————————————–

(T1) Technischer Einsatz Fahrzeugbergung auf der L118

Um 4:48 wurde die FF Katzelsdorf  von Florian Niederösterreich mittels Personenrufempfänger und Blaulicht-SMS mit dem Alarmtext “ Fl.NÖ: Fahrzeugbergung auf der L118 Ri. Chorherrn” alarmiert.
Aus bisher ungeklärter Ursache verlor ein Lenker die Kontrolle über seinen Wagen und kam ins Schleudern. Dadurch wurde der Mazda im vorderen Bereich stark beschädigt und konnte die Fahrt nicht mehr selbstständig fortsetzen. Verletzte gab es zum Glück keine.
Die Unfallstelle wurde abgesichert und anschließend das Auto auf die Abschleppachse verladen und an einem gesicherten Ort abgestellt.
Im Einsatz stand die FF Katzelsdorf mit TLF, LF, ALA und 8 Mann.
Nach etwas mehr als einer Stunden konnten wir unsere Einsatzbereitschaft wieder herstellen.


———————————————————————————————-

(B3) Dachstuhlbrand am Tulbingerkogl am 1.11.2015

Um 13:39 wurden die Feuerwehren aus Chorherrn, Katzelsdorf, Tulbing und Wilfersdorf  von Florian Niederösterreich mittels Sierene,Personenrufempfänger und Blaulicht-SMS mit dem Alarmtext “ Fl.NÖ: Dachstuhlbrand am Tulbingerkogl” alarmiert.
Wegen der topographischen Lage der Ortschaft wird bei solchen Einsätzen auch die FF Mauerbach alarmiert.
Am Einsatzort angekommen war der Brand schon von der Feuerwehr Mauerbach unter Kontrolle gebracht worden. Zum Glück war es nur ein Kleinbrand auf einem Vordach. Somit mussten die anderen Einsatzkräfte nicht mehr eingreifen. Nach kurzer Zeit konnte schon “Brand aus” gegeben werden.
Im Einsatz standen 5 Feuerwehren mit 10 Fahrzeugen ca 1,5 Stunden.
Polizei und Rettung waren ebenfalls mit je einem Fahrzeug vor Ort.


—————————————————————————————————-

Fahrzeug und Anhängerbergung auf der L2012

Um 13:06 wurde die FF Katzelsdorf  von Florian Niederösterreich mittels Personenrufempfänger und Blaulicht-SMS mit dem Alarmtext “ Fl.NÖ: Fahrzeugbergung auf der L2012″ alarmiert.
Ein Lenkerin verlor die Kontrolle über ihren Wagen und kollidierte frontal mit einem Baum. Das Auto samt Anhänger stürzte über die Böschung in den Wald ab. Lenkerin und Beifahrer blieben wie durch ein Wunder unverletzt und kamen mit dem Schrecken davon. Der Anhänger blieb kopfüber liegen.
Die FF Wilfersdorf wurde zur Unterstützung bei der Bergung nachalarmiert.
Mit Seilwinden wurde zuerst der Anhänger geborgen. Anschließend wurde der PKW mittels Seilwinde und Umlenkrolle aus dem Wald gezogen.
Während der Bergungsarbeiten kam es zu Verzögerungen im Nachmittagsverkehr weil die Strasse immer wieder komplett gesperrt werden musst. Einsatzende war nach fast 2 Stunden.
Im Einsatz stand die FF Katzelsdorf mit TLF,LFA und 6 Mann.
Die FF Wilfersdorf mit LFB und 4 Mann.
Polizei Königstetten mit 1 Fahrzeug und 2 Mann.


————————————————————————————

Fahrzeugbergung auf der L2012

Um 19:20 wurde die FF Katzelsdorf  von Florian Niederösterreich mittels Personenrufempfänger und Blaulicht-SMS mit dem Alarmtext “ Fl.NÖ: Fahrzeugbergung auf der L2012″ alarmiert.
Ein Lenker aus dem Bezirk verlor die Kontrolle über seinen Wagen und landete in einer Kurve im Wald. Mittels Seilwinde wurde das Fahrzeug zurück auf die Fahrbahn gezogen. Danach konnte der junge Mann seine Fahrt fortsetzen.
Nach einer Stunden konnten wir wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.
Im Einsatz stand die FF Katzelsdorf mit TLF,LFA und 6 Mann.
————————————————————————————————-

Wasser im Keller am 29.7.2015

Um 17:03 wurde die FF Katzelsdorf  von Florian Niederösterreich mittels Personenrufempfänger und Blaulicht-SMS mit dem AlarmtextFl.NÖ: Auspumparbeiten für Katzelsdorf, Gerichtsgasse, Wasser im Keller nach Wassergebrechen alarmiert.
Durch einen technischen Defekt kam es zu einem Wasseraustritt im Keller eines Hauses.
Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand im gesamtem Keller einige Zentimeter hoch das Wasser. Mittels Nasssauger wurde das Wasser aus dem Keller entfernt. Gleichzeitig wurde von einem Installateur der Defekt an der Wasserleitung behoben.
Nach einer Stunden konnten wir wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.
Im Einsatz stand die FF Katzelsdorf mit TLF,LFA und 8 Mann.

——————————————————————-

Baum über Strasse in der Augasse

Am Montag den 27. Juli wurde die FF Katzelsdorf, durch einen Kameraden, zu einem Sturmschaden in der Augasse alarmiert.
Nach einem kurzen heftigen Gewitter mit starkem Sturm stürzte ein Baum um und landete auf der Strom-und Telefonleitung.
Nach dem Abschalten des Stromes durch einen EVN Mitarbeiter konnten die Aufräumungsarbeiten beginnen. Der Baum wurde mit der Kettensäge zerkleinert und am Strassenrand abgelegt.
Im Einsatz stand die FF Katzelsdorf mit TLF,LFA und 14 Mann.
Einsatzende war nach ca. 2 Stunden.


——————————————————————————————

Türöffnung in der Gerichtgasse nach medizinischen Notfall

Um 19:32 wurde die FF Katzelsdorf  von Florian Niederösterreich mittels Personenrufempfänger und Blaulicht-SMS mit dem Alarmtext “ Fl.NÖ: Türöffnung für Katzelsdorf, Gerichtsgasse” alarmiert.
Am Einsatzort wurden wir schon von der Rettung erwartet. Die Türe war versperrt. Doch hinten beim Balkon konnte man sehen das die Tür nicht versperrt war und so wurde dort, Mittels der Schiebeleiter, der Zugang geschaffen. Danach wurde die Eingangstür von innen aufgesperrt und das Rote Kreuz hatte dann den Zugang zum Patienten.
Nach ca. 30min sind wir wieder eingerückt ins Feuerwehrhaus.
Im Einsatz stand die FF Katzelsdorf mit LF und 7 Mann.
Polizei und Rettung mit je einem Fahrzeug und 2 Mann.
—————————————————————————————–

Motorradbergung auf der L2012 Richtung Passauer

Kurz nach 17Uhr wurde die FF Katzelsdorf  von Florian Niederösterreich mittels Personenrufempfänger und Blaulicht-SMS mit dem Alarmtext “ Fl.NÖ: Motorradbergung (T1) für Katzelsdorf,L2012 200m vor Passauerhof (TU)” alarmiert.
Aus bisher ungeklärter Ursache verlor ein Lenker, aus Wien, die Kontrolle seines Motorads und es kam zu Sturz. Der Lenker prallte mit dem Motorrad gegen einen Schachtdeckel auf der anderen Strassenseite und blieb aber zum Glück unverletzt. Beim Zweirrad gab es erheblichen Sachschaden.
Das Motorrad wurde auf einem sicheren Platz abgestellt und von einem privaten Abschleppdienst abgeholt.
Im Einsatz stand die Feuerwehr Katzelsdorf mit KDO,LF, Anhänger und 8 Mann.
Keine Bilder vorhanden.
——————————————————————————————–

Motorrad gegen PKW am Hauptplatz in Katzelsdorf

Aus bisher ungeklärter Ursache kam es zu einem Zusammenstoß, bei der Kreuzung am Hauptplatz, von einem PKW mit einem Motorrad. Riesen Glück hatte der Lenker des Zweirads beim Zusammenprall. Der Motorradlenker wurde über das Auto geschleudert.
Der Motorradlenker wurde nach der Erstversorgung mit leichten Verletzungen in das Krankenhaus zur Kontrolle gebracht.
Unsere Aufgabe war es zuerst die Unfallstelle abzusichern, den Verkehr an der Kreuzung zu regeln und anschließend das Auto sowie das Motorrad vom Hauptplatz zu entfernen.
Danach konnten die Verkehrswege wieder freigegeben werden.
Im Einsatz stand die Feuerwehr Katzelsdorf mit KDO,LF, Abschleppachse und 8 Mann.
Polizei mit einem Fahrzeug und 2 Mann und die Rettung.


—————————————————————————————–
Unfall auf der L2012 Richtung Passauer

Kurz vor 12Uhr wurde die FF Katzelsdorf  von Florian Niederösterreich mittels Personenrufempfänger und Blaulicht-SMS mit dem Alarmtext “ Fl.NÖ: Verkehrsunfall (T1) für Katzelsdorf,L2012 (TU)” alarmiert.
Aus bisher ungeklärter Ursache kam es zu einem Zusammenstoß von drei PKW`s in einer Kurve Richtung Passauer. Alle Unfallbeteiligten, darunter auch ein Kind, blieben zum Glück unverletzt und kamen mit dem Schrecken davon.
Es gab nur Blechschaden an den Fahrzeugen.
Unsere Aufgabe war es zuerst die Unfallstelle abzusichern und anschließend die Autos wieder auf die Strasse zu schieben.
2 Fahrzeuge konnten die Fahrt fortsetzen und das 3. Auto wurden gesichert abgestellt und anschließend von einem privaten Abschleppdienst abgeholt.
Nach ca. 45 Minuten konnten wir wieder ins Feuerwehrhaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.
Im Einsatz stand die Feuerwehr Katzelsdorf mit TLF4000,KDO,LF, Abschleppachse und 8 Mann.
Polizei mit zwei Fahrzeug und 4 Mann und die Rettung.


——————————————————————————–

Fahrzeubergung Richtung Passauer am 27.März 2015

Kurz vor 9Uhr wurde die FF Katzelsdorf  von Florian Niederösterreich mittels Personenrufempfänger und Blaulicht-SMS mit dem Alarmtext “ Fl.NÖ: Fahrzeugbergung (T1) für Katzelsdorf auf der L2012, Info:1 PKW” alarmiert.
DerLenker eines Mercedes musste ein Ausweichmanöver, um einen Zusammenstoß mit einem anderen PKW zu verhindern, durchführen. Dadurch kam er auf das Bankett und konnte seine Fahrt nicht mehr fortsetzen.
Unsere Aufgabe war es zuerst die Unfallstelle abzusichern und anschließend den Abschleppdienst bei der Fahrzeugbergung zu unterstützen.
Nach ca. 1 Stunde konnten wir wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.
Im Einsatz stand die Feuerwehr Katzelsdorf mit TLF4000,KDO und 5 Mann.
Polizei mit einem Fahrzeug und 2 Mann.


—————————————————————————
Fahrzeubergung nach Verkehrsunfall am 31.Jänner

Kurz nach 18Uhr wurde die FF Katzelsdorf  von Florian Niederösterreich mittels Personenrufempfänger und Blaulicht-SMS mit dem Alarmtext “ Fl.NÖ: Fahrzeugbergung (T1) für Katzelsdorf,3434 Katzelsdorf,Wilfersdorfer Straße Info:1 PKW, nicht Fahrbereit” alarmiert.
Aus bisher ungeklärter Ursache kam es zu einem Zusammenstoß zweier PKW`s in einer Kurve im Ortsgebiet. Zum Glück wurden keine Personen verletzt und es gab nur Blechschaden an beiden Fahrzeugen.
Unsere Aufgabe war es zuerst die Unfallstelle abzusichern und anschließend die Verkehrswege wieder frei zu machen.
Im Einsatz stand die Feuerwehr Katzelsdorf mit TLF4000 und 12 Mann.
Polizei mit einem Fahrzeug und 2 Mann.
Einsatzende und Einsatzbereitschaft wieder hergestellt um 18Uhr45
——————————————————————–

Verkersunfall mir 3 Leichtverletzten auf der L2012

Die FF Katzelsdorf,Wilfersdorf und Tulbing wurden von Florian Niederösterreich mittels Sirene, Personenrufempfänger und Blaulicht-SMS mit dem Alarmtext “ Fl.NÖ: VU mit 1 eingekl.Person auf der L2012 Richtng Passauer ” alarmiert. Rettung und Polizei wurden ebenfalls gerufen.
Ein junge Lenkerin verlor die Kontrolle über ihr Auto mit Tullner Kennzeichen und rutschte, mit dem Heck voraus, über eine Böschung in den Wald. Sie und die beiden Mitfahrerinnen konnten den Mazda nicht von alleine verlassen.
Am Einsatzort wurde die Unfallstelle abgesichert und zeitgleich wurde mit der  Erstversorgung der Verletzten begonnen. Zum Glück wurde niemand eingeklemmt und es musste kein schweres Gerät eingesetzt werden.
Mit der Rettung wurden dann die weiteren Schritte besprochen. So wurde das Fahrzeug mittels Seilwinde zuerst zurück auf die Strasse gezogen und danach erfolgte die Menschenrettung aus dem KFZ.
Die Rettung brachte die 3 leicht Verletzten ins Krankenhaus und der Mazda wurde anschließend sicher zu einem Abstellplatz gebracht.
Im Einsatz standen die Feuerwehrn aus Katzelsdorf, Tulbing und Wilfersdorf mit 6 Fahrzeugen.
Polizei mit 1 Fahrzeug und 2 Mann
Rettung mit 2 Fahrzeugen und 5 Mann
Einatzbeginn: 20Uhr3
Einsatzende: 21Uhr40