Hilfeleistungsfahrzeug 2

Taktische Bezeichnung: HLF2 – Hilfeleistungsfahrzeug 2
Funkrufname Fahrzeug: Tank Katzelsdorf
Handfunkgeräte: Anto, Berta und Cäsar Katzelsdorf
Besatzung: 1:8
Verwendung: Brandeinsätze und Technische Hilfeleistung
Ausrüstung: Wassertank mit 3000 Liter
Fahrzeugtype: Iveco Eurocargo 150-320
Motorleistung:
320 PS
Fahrzeuggewicht:
15,7t
Baujahr:
2020

  • Fahrzeugbeschreibung:
    Das Hilfeleistungsfahrzeug 2 wurde im Jahr 2020 angeschafft. Auf dem Iveco Fahrgestell wurde der Fahrzeugaufbau von der Firma Magirus Lohr aufgebaut.  Das HLF2 verfügt unter anderem über einen 3000 Liter Wassertank, eine Hochdruck und Normaldruck Einbaupumpe mit einer Nennleistung von 2400 Liter pro Minute, eine Treibmatic-Seilwinde mit 5,5 Tonnen Zugkraft, einem 13,5 kVA Stromerzeuger, Drucklufthebekissen, einen Rauchvorhang, einen Akku-Druckbelüftungsgerät, 3 Atemschutzgeräte und vielem mehr. Dieses Einsatzfahrzeug ist zur Abwicklung von Brand-, Technischen- und Schadstoffeinsätzen ausgerüstet.
  • Ausrüstung:
    Normal-/Hochdruckeinbaupumpe/ 2400l pro Minute
    Schnellangriffseinrichtung mit 50m formstabilen-Schlauch
    Schaumschnellangriff
    5,5t Seilwinde
    13,5 kVA Stromerzeuger
    Motorkettensäge
    3 Atemschutzgeräte 300bar + Reserveflaschen
    3 Handfunkgeräte digital
    Lichtmast-LED
    Tragbarer Wasserwerfer
    Wärmebildkamera
    Wasserführende Armaturen
    10 B-Druckschläuche
    10 C 42-Druckschläuche
    Akku-Druckbelüfte
    Rauchvorhang
    Handwerkzeug
    Lukas Türöffnungsgerät
    Drucklufthebekissen
    Korbtrage
    Steckleiter
    Hygienebord
    Makkita Akkugeräte (Bohrschrauber, Winkelschleifer, Säbelsäge)
    Schmutzwasserpumpen
    Nasssauger
    usw.